Qualifikationsziel, Kompetenzen:­
- Die Studierenden haben ein vertieftes und gleichzeitig praxisorientiertes Verständnis der Rolle des Controlling bei der Unternehmensführung
- Sie sind in der Lage, strategische Controllingprobleme zu erkennen, zu analysieren und über geeignete Methoden einer Lösung zuzuführen
- Sie kennen die Möglichkeiten, Grenzen und Interdependenzen monetärer und nicht monetärer Analyseverfahren
- Die Studierenden sind in der Lage, Erfolgsgrößen zu prognostizieren, zu planen, zu steuern und zu kontrollieren
Inhalt:­
- nicht-monetäre Such- und Bewertungsmethoden für neue Erfolgspotenziale
­- monetäre Bewertungsverfahren für Erfolgspotenziale
- Instrumente des operativen und strategischen Controlling