Im Rahmen des Moduls M5 des Masterstudiengangs Empirische Bildungsforschung besuchen die Studierenden ein zweisemestriges Tutorium, in dem forschungsrelevante Schlüsselkompetenzen erworben werden, um den Studierenden wissenschaftliche Arbeitstechniken für ihre Studium, aber auch die zukünftige berufliche Tätigkeit zu vermitteln.