In den letzten Jahren ist das Interesse am Sozialismus als einer Alternative zum Liberalismus wieder erwacht. Im Seminar wollen wir uns daher mit der Politischen Philosophie des Sozialismus und seinen jüngsten Reaktualisierungen beschäftigen. Was sind die normativen Kernforderungen des Sozialismus? Wie sieht die Begründung eines zeitgemäßen Sozialismus aus? Und wie verstehen und begegnen zeitgenössische sozialistische AutorInnen den Herausfordeurngen sozialer und globaler Gerechtigkeit? Es sind diese Fragen, die wir einführend an Karl Marx, dann aber vor allem im Anschluss an John Stuart Mill, G.A. Cohen oder Axel Honneth im Seminar diskutieren wollen. Ein elektronischer Seminarreader mit zum Teil englischssprachigen Texten wird zu Semesterbeginn zur Verfügung gestellt.