Das Seminar gibt - neben einer Darstellung der historischen Entwicklung - einen Überblick über die theoretischen Grundlagen einschließlich der Grundprinzipien beider Rechtsgebiete. Dabei soll auch die Anwendungspraxis des Schwerbehindertenrechts und des Sozialen Entschädigungsrechts, erläutert anhand ausgewählter Fragestellungen (z.B. Feststellung des Grades der Behinderung, Nachteilsausgleiche, die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung, Opferentschädigung…), nicht zu kurz kommen.


Das Seminar ist für eingetragene Studierende zur Begleitung der BPS

Das Seminar ist für angemeldete Studierende zur Begleitung ihrer BPS.

In diesem Kurs finden Sie wichtige Informationen rund um das Studium der Sozialen Arbeit.

Die an die Studierenden über den Verteiler versandten Info-Mails werden hier zusätzlich abgespeichert zum nochmaligen Nachlesen.