PV-Praktikum REE (Nr. FB16-3539.1)

Komponenten unterschiedlichster Photovoltaiksysteme und die wichtigsten Zusammenhänge in Photovoltaiksystemen kennen lernen.

Aktuelle Versuche mit PV-Batterie-Systemen in Insel- und Netzparallelbetrieb

Eingangstest:

Am 02

7.06.2022 um 10:00 Uhr findet der Eingangstest des PV-Praktikums in

Raum ???? statt.

Anmeldung erfolgt bis 30.11.2022 im eCampus/Vorlesungsverzeichnis/HIS PORTAL!

https://portal.uni-kassel.de/

Bitte auch in die Warteliste eintragen.

Hinweis:

Es werden keine Anmeldungen in Moodle berücksichtigt.

Die Termine für die Versuche werden individuell mit den Studierenden abstimmt.

Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am Praktikum:

Erfolgreiche Teilnahme am Eingangstest!

Empfohlene Voraussetzungen:

Grundlagen der angewandten Photovoltaik!

Einfache Grundlagen der Elektrotechnik

Der erfolgreiche Besuch einer Photovoltaik-Vorlesung und eine sehr gute Vorbereitung anhand des Skriptes, damit Sie der Durchführung der Versuche inhaltlich folgen und einen Nutzen daraus ziehen können. Sie müssen die Vorbereitungs- Fragen und Aufgaben vorab bearbeiten und die Antworten schriftlich festhalten. Bitte beachten Sie dafür die Literaturhinweise und weitere Recherchemöglichkeiten im Internet oder in Lehrbüchern.

Sollte die Teilnahme am Eingangstest nicht erfolgreich sein, so ist eine Anmeldung für das PV-Praktikum im nächsten Semester wieder möglich.

Leistungsnachweis:

·         Eingangstest

·         Ausarbeitung

·         Abschlusstest



PV-Praktikum E-Technik (Nr. FB16-3539.2)

Komponenten unterschiedlichster Photovoltaiksysteme und die wichtigsten Zusammenhänge in Photovoltaiksystemen kennen lernen.

Aktuelle Versuche mit PV-Batterie-Systemen in Insel- und Netzparallelbetrieb

Eingangstest:

Am 08.12.2022 um 10:00 Uhr findet der Eingangstest des PV-Praktikums in

Raum ??? statt.

Anmeldung erfolgt bis 27.05.2022 im eCampus/Vorlesungsverzeichnis/HIS PORTAL!

https://portal.uni-kassel.de/

Bitte auch in die Warteliste eintragen.

Hinweis:

Es werden keine Anmeldungen in Moodle berücksichtigt.

Die Termine für die Versuche werden individuell mit den Studierenden abstimmt.

Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am Praktikum:

Erfolgreiche Teilnahme am Eingangstest!

Empfohlene Voraussetzungen:

Grundlagen der angewandten Photovoltaik!

Grundlagen der Elektrotechnik!

Der erfolgreiche Besuch einer Photovoltaik-Vorlesung und eine sehr gute Vorbereitung anhand des Skriptes, damit Sie der Durchführung der Versuche inhaltlich folgen und einen Nutzen daraus ziehen können. Sie müssen die Vorbereitungs- Fragen und Aufgaben vorab bearbeiten und die Antworten schriftlich festhalten. Bitte beachten Sie dafür die Literaturhinweise und weitere Recherchemöglichkeiten im Internet oder in Lehrbüchern.

Sollte die Teilnahme am Eingangstest nicht erfolgreich sein, so ist eine Anmeldung für das PV-Praktikum im nächsten Semester wieder möglich.

Leistungsnachweis:

·         Eingangstest

·         Ausarbeitung

·         Abschlusstest


Angestrebte Lernergebnisse

Teil 1: Grundlagen:

Die Studierenden werden mit den Grundlagen der Photovoltaik vertraut gemacht.

 

Teil 2: Systemtechnik:

Den Studierenden sollen Kenntnisse der wichtigsten technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Planung photovolatischer Stromversorungen sowie der Netzanschlussbedingungen vermittelt werden.

Lernergebnisse in Bezug auf die Studiengangsziele:

- Erwerben von vertieftem Wissen in mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichen

- Erwerben von vertieften Kenntnissen in den elektrotechnikspezifischen Grundlagen

- Erwerben von erweiterten und angewandten fachspezifischen Grundlagen

- Erkennen und Einordnen von komplexen elektrotechnischen und interdisziplinären Aufgabenstellungen

- Sicheres Anwenden und Bewerten analytischer Methoden

- Selbstständiges Entwickeln und Beurteilen von Lösungsmethoden

- Einarbeiten in neue Wissensgebiete, Durchführen von Recherchen und Beurteilen der Ergebnisse

- Tiefgehende und wichtige Erfahrungen in praktischen technischen und ingenieurwissenschaftlichen Tätigkeiten

- Arbeiten und Forschen in nationalen und internationalen Kontexten