Lastfluss- und Kurzschlussberechnung mit DIgSILENT PowerFactory

  • Vermittlung der Grundlagen für die Nutzung des Netzberechnungsprogramms DIgSILENT PowerFactory. Einführung in den grundlegenden Aufbau der Programmoberfläche. Behandlung von Grundkonzepten (Netzmodell, Berechnungsfälle, usw.) und Bedienung der wichtigsten Komponenten.
  • Vermittlung von Grundkonzepten der Leistungsflussberechnung in PowerFactory. Anwendungsgebiete, Vorgehensweise und Modelle der wichtigsten Betriebsmittel
  • Vermittlung von Grundlagen der Kurzschlussberechnung in PowerFactory. Definition der berechneten Kurzschlussströme, Übersicht des Verfahrens und Präsentation von Modellen der wichtigsten Betriebsmittel

Vorbesprechung:

Do., 28.04.2022, 13:00 - 14:00 Uhr
Ort wird in moodle veröffentlicht.

Bei Fragen bitte an nils.wiese@uni-kassel.de wenden.

Ziele der Veranstaltung:

  • Einführung in die Netzberechnungssoftware pandapower
  • Einführung in die Entwicklungsumgebung Python
  • Einführung in die Versionsverwaltung Git
  • Selbstständige Entwicklung von Lösungen für Smart Grids
Die Einführungsveranstaltungen finden
  • am 19. April 2022 von 16:00 bis 17:00 Uhr und
  • am 26. April 2022 von 09:00 bis 10:00 Uhr statt.
Die Teilnahme an einer der beiden Veranstaltungen ist ausreichend.

PV-Praktikum REE (Nr. FB16-3539.1) SoSe 2022

EntP1 Praktikum (Nr. FB16-8557.3) SoSe 2022

Ziel dieser Vorlesung ist die Vermittlung von erweiterten Kenntnissen im Verständnis und in der Berechnung elektrischer Energienetze insbesondere im Hinblick auf den Einsatz in der Planung und Betriebsführung. Folgende Themen werden in der Vorlesung behandelt:

Netzplanung

  • Rahmenbedingungen der Netzplanung
  • Wichtige Netzbetriebsmittel
  • Gängige Netzstrukturen
  • Technische Planungskriterien
  • Asset Management
  • Sicherheit und Schutztechnik


Betriebsführung

  • Leittechnik
  • Zustandsschätzung
  • Netzführung in Leitwarte
  • Systemführung in Leitwarte
  • Regelleistung
  • Systemdienstleistungen
  • Zuverlässigkeit


Das Seminar umfasst aktuelle Themen aus dem Umfeld der gegenwärtigen bearbeiteten Forschungsgebiete am Fachgebiet e²n. Das Seminar vermittelt einen Einblick in die aktuellsten Ideen und Entwicklungen rund um den Themenkomplex „Intelligente Stromnetze - Smart Grids". Die genauen Themen des Seminars werden in der Vorbersprechung bekannt gegeben. Die Seminararbeit (Einzelarbeit) soll im "Paper-Format" aufgesetzt werden und zwischen 3-6 Seiten umfassen. Jeder Teilnehmer soll das Seminarthema vortragen.

Voranmeldung

Am Donnerstag, den 05.052022 (Do.), 16:00 Uhr findet die Vorbesprechung des ISN-Seminars in dem Multifunktionsraum 1624 des Fachgebiets e2n or online statt. Sie müssen sich bis zum 28.04.2022 (Do.) per Email bei dem ISN-Seminarleiter Herrn Zheng Liu (zheng.liu@uni-kassel.de) voranmelden, damit genug Themen vorbereitet werden. Die Vorbesprechung wird nur einmal stattgefunden. In der Vorbesprechung werden die allgemeinen Informationen über die Seminararbeite sowie die verfügbaren Themen vorgestellt. Jeder Teilnehmer hat eine Woche Zeit ein passendes Thema auszuwählen und sich bei dem entsprechenden Betreuer anzumelden.


Im Rahmen der Vorlesung werden systematisch verschiedene Energiewandlungsverfahren zur Erzeugung elektrischer Energie behandelt, differenziert nach ihren Energiewandlungsstufen.

Dazu gehören regenerative Energiewandler, welche die Sonnenenergie direkt oder indirekt nutzen (Solarenergie, Windenergie, Wasserenergie, Bioenergie) sowie thermodynamische Energiewandler auf Basis von Kernenergie, Geothermie und verschiedenen Brennstoffen.

Bei der Berechnung der Energiewandlungsstufen findet deren Effizienz besondere Berücksichtigung.

In der Übung werden diese Berechnungsverfahren vertieft und zusätzlich Softwaretools zur Auslegung und Simulation regenerativer Energiewandler eingesetzt.


Moodle Kurs zur Veranstaltung Berechnung elektrischer Netze im Sommersemester 2022.

Kurszeiten Di 16:00-18:00, Mi 12:00-14:00

Einführungsvorlesung Di, 12. April 2022, 16:15 in Hörsaal 0425 (Standort Wilhelmshöher Allee)

Rückfragen an inga.loeser@uni-kassel.de