Dieses übergreiffende, offene Tutorium richtet sich an alle Studierenden, die im Wintersemester 2021/2022 ein Grundseminar zur Mittelalterlichen Geschichte (Grundlagenmodul Mittelalter, BA / L3 / L2) besuchen.

Es findet im WiSe 21/22 freitags von 16 bis 18 Uhr online über Zoom statt. Der Termin der ersten Sitzung ist Fr, 22.10.21.

Es soll den Studierenden die notwendigen Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens der Geschichte vermitteln, sowie Hilfestellungen zum Seminar, zu anfallenden Studienleistungen und zur Prüfungsleistung bieten. 

Hierzu gehören unter anderem das Erstellen einer Bibliographie, eines Exzerptes, eines Referats sowie einer Hausarbeit. Zudem wird der Umgang mit Forschungsliteratur und den verschiedenen Quellenarten, die Regeln der wissenschaftlichen Zitation, die grundlegenden Techniken wissenschaftlichen Lesens, Schreibens und Recherchierens, die Quellen- und Bildinterpretation und der Aufbau von Urkunden vermittelt. Weiterhin wird eine Übersicht über die Grundwissenschaften, Methodik und Forschungsansätze der Geschichte, sowie digitale Hilfsmittel und Angebote für Historiker/-innen gegeben.

Angeleitet wird das Tutorium von Christian Howorka (Christian.Howorka@gmx.de).

Tutorium zum Grundseminar Mittelalter: „In seinen Tagen brach die goldene Zeit an“: Die Herrschaft Ottos I. bei Phillip Landgrebe. Tutorimsleitung: Kai Knobelsdorff.

Dieser Kurs ist begleitend zum von Tanita Schmidt im WiSe 21/22 angebotenen Grundseminar “Meerwunder, Monstra, Meisterstücke - Meereslebewesen und -objekte aus kulturgeschichtlicher Perspektive“.  (Geschichte FB 05)